Mai 23

Mittagessen mit Thorben Loeppke (DEG)

Thorben Loeppke stellt aus Anlass der Eröffnung einer neuen Repräsentanz in Panama die Aktivitäten der DEG vor

Die DEG (Deutsche Investment- und Entwicklungsgesellschaft) ist im indirekten Eigentum der Bundesrepublik Deutschland über ihre Muttergesellschaft KfW. Ihre Hauptaufgabe ist die Förderung der Entwicklung im Privatsektor in Schwellenmärkten wie Panama. Vor allem investiert sie in Unternehmen, die nach nachhaltigem Erfolg streben, um lokale Werte zu schaffen. Abhängig vom Program fördert die DEG bis zu 50% der Projektkosten oder investiert bis zu 500.000€ als rückzahlbarer Zuschuss. Konkrete Beispiele, an denen die DEG in Lateinamerika bereits beteiligt waren, sind Firmen aus der Region und aus Deutschland in den Bereichen private Infrastruktur (zB. Energie), Gastgewerbe, Finanzen und Landwirtschaft, wobei die DEG keine Begrenzung der von ihr geförderten Branchen vornimmt.

Webseite der DEG

Zurück zur Liste